Führung im Leben, nicht nur für Führungskräfte – Ängste und Unsicherheiten überwinden, um dem Leben mit mutiger Gestaltung entgegen zu treten.

Unser Beruf wie auch unser privater Alltag sind heute durch ein hohes Maß an Sachzwängen, Termin- und Entscheidungsdruck gekennzeichnet. Damit einhergehend begleiten heute auch Ängste und Sorgen so manchen Menschen.

Erschöpfung und Nervosität begünstigen das Aufkommen von Angst und Unsicherheit und ein „Sich nicht in der eigenen Mitte Gegründet – Fühlen“. Wie kann der Einzelne bei sich Ruhe, Ordnung und ein wachsendes Selbstvertrauen entwickeln, um selbst führend und gestaltend in seinem Leben zu stehen?

Durch die Anforderungen des Tages baut unser Körper Spannungen auf, wodurch unsere freie Handlungskraft eingeengt wird. Um dazu einen Ausgleich zu schaffen, lernen wir, den Körper mittels Atem- und Konzentrationsübungen zu Entspannung und Regeneration anzuregen. Ein ungehinderter Atemfluss ermöglicht seelische Weite und eine Stärkung der eigenen Mitte. Unser Denken, Fühlen und Handeln wird freudvoller und die Gestaltung des Tages kann besser gelingen.

Ich führe Sie mit Theorie und Praxisanleitung durch das Seminar.

Kursleitung: Martina Puck (Psychotherapeutin)
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, eine Decke und einem Polster als Unterlage
Übungseinheiten: 9:00 – 12:00 Mittagspause bis 13:00 bis 16:00

Weitere Informationen und Anmeldung:
Kursleiterin Martina Puck
Mobil: 0650 4412379
Mail: info@psychotherapie-puck.at